'Vom Fee Burner zum Business Partner'
Kommunikation, Führung & Zusammenarbeit in der Großkanzlei

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

§1 Begriffsbestimmungen und Geltung der Bedingungen

Die folgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer (im Folgenden 'Leistungsnehmer') an Seminaren, Lunch-Sessions und Workshops (im Folgenden 'Veranstaltung') und diventure (Teil der Kooperation 'die business partnerinnen') mit Sitz in Frankfurt (im Folgenden 'Leistungsgeber'). Sie gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden sollten. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie vom Leistungsgeber schriftlich bestätigt werden.

§ 2 Angebot und Anmeldung

Der Leistungsnehmer erhält das 'Leistungsangebot' (Veranstaltungsübersicht, evtl. Prospektmaterial, Internet oder Newsletterankündigungen) über die von ihm gewünschte Veranstaltung. Dieses Angebot ist freibleibend und unverbindlich.

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt ausschliesslich über die Veranstaltungsplattform der XING AG. Die vertragliche Bindung in Bezug auf die Veranstaltung und den Verkauf bzw. Kauf der Tickets kommt ausschließlich zwischen Leistungsgeber und Leistungsnehmer zustande. XING handelt insoweit ausschließlich als gewerblicher Vertreter bzw. als Vermittler, der im Namen und auf Rechnung des Veranstalters handelt und in dessen Auftrag den Kaufvertrag abwickelt. Es gelten insoweit ergänzend die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der XING AG (www.xing.com/terms)

§ 3 Leistung und Teilnahmegebühren

Die im Leistungsangebot aufgeführte Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Soweit im Angebot nicht ausdrücklich anders geregelt, beinhaltet das Leistungsangebot die Teilnahme an dem jeweiligen Veranstaltungstermin, ggf. Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke. Der Umfang der Leistung ergibt sich vorrangig aus der Leistungsbeschreibung, Änderungen z.B. den Wechsel in eine andere Tagungsstätte, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen im Veranstaltungsprogramm unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen behält sich der Leistungsgeber vor.

Übernachtung-, Anreise- und sonstige Kosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten, soweit nicht anders vereinbart.

§ 4 Tagungsunterlagen sowie weitere Materialien

Tagungsmaterialien sowie elektronische Datenträger, die ggf. vom Leistungsgeber zur Verfügung gestellt werden, sind in der vereinbarten Teilnahmegebühr enthalten. Das Urheberrecht an den jeweiligen Tagungsunterlagen oder Datenträgern gleich welcher Art, gebührt allein dem Leistungsgeber oder, sofern entsprechend ausgewiesen, dem jeweiligen Autor oder Verlag. Dem Leistungsnehmer ist nicht gestattet, die Tagungsunterlagen oder Datenträger ohne schriftliche Zustimmung des Leistungsgebers ganz oder auszugsweise zu reproduzieren, in datenverarbeitenden Medien aufzunehmen , in irgendeiner Form zu verbreiten und/oder Dritten zugänglich zu machen.

§ 5 Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr ist sofort fällig und das vom Leistungsnehmer angegebene Zahlungsmittel wird unmittelbar nach dem Bestellprozess durch XING belastet.

§ 6 Rücktritt/Stornierung

Ist dem Leistungsgeber die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.B. wegen Erkrankung des Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Der Leistungsgeber wird sich schnellstmöglich um einen Ersatztermin bemühen. Entrichtete Teilnahmegebühren werden nur dann zurückerstattet, wenn für den Leistungsnehmer unter Berücksichtigung berechtigter Interessen kein zumutbarer Ersatztermin gefunden wird. Weitere Ansprüche gegen den Leistungsgeber können nicht geltend gemacht werden.

Der Leistungsnehmer hat die Möglichkeit, seine Buchung einer Veranstaltung unter den folgenden Bedingungen zu stornieren: Die Stornierung ist ausschließlich über XING möglich. Die Buchung von Seminaren können bis spätestens einen Monat, die Buchung von Lunch-Sessions zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn storniert werden. In diesen Fällen fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe der Xing-Ticketgebühr pro Teilnehmer (EUR 0,99 zzgl. 3,9% des Ticketpreises und zzgl. gesetzl. MwSt.) an. Erfolgt der Rücktritt/die Stornierung nach den vorgenannten Fristen oder erscheint der Leistungsnehmer nicht, werden 100% der Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Die Entsendung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit möglich.

§ 7 Haftung

Der Leistungsgeber übernimmt keine Haftung für einen mit der Veranstaltung beabsichtigten Erfolg. Für Schäden, die der Leistungsnehmer in den Veranstaltungsräumen (Hotel, Tagungsstätte, etc.) erleidet, haftet der Leistungsgeber als auch dessen Erfüllung- oder Verrichtungsgehilfen nur bei Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Der Leistungsgeber haftet nicht für die eingebrachten Sachen des Leistungsnehmers (Garderobe, Schulungsmaterial, Wertgegenstände, etc.). Die jeweilige Hausordnung ist zu beachten.

§ 8 Datenerfassung und Datenschutz

Für die Dauer des Vertragsverhältnisse und in den Fällen des Satzes 2 darf der Leistungsgeber die personenbezogenen Daten des Leistungsnehmers unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen speichern und Nutzen. Der Leistungsnehmer ist auch nach Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit dem Erhalt von Informationsmaterial des Leistungsgebers einverstanden.

§ 9 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten vereinbart. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder im Vertrag unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.